Spur 0 Team Ruhr-Lenne e.V.

Manchmal muss man auch mit Nieten arbeiten…

Für den Bockkran testen wir gerade die Verwendung von Messing-Nieten:

Die Bohrungen werden mit einem Durchmesser von 0,4mm gelasert und dann die Messing-Nieten mit einem 0,5mm-Schaft und einem 0,6mm-Kopf eingesetzt. Nach dem Lackieren sieht das schon ganz gut aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.