Spur 0 Team Ruhr-Lenne e.V.

VT 18.16 der DR

VT 18 – eine echte Seltenheit auf unseren Schienen…

Dieses Modell stammt von der Fa. TIOKA-IKARIA und ist aus Blech gefertigt. Einzelne Bauteile stammen aus dem 3D-Drucker.

Die Lieferung erfolgte in einer Stabilen Holzkiste. Alle Fahrzeugbestandteile waren zusätzlich in Luftpolsterfolie verpackt.

Ich habe mir den Triebzug als 6-teilige Garnitur bestellt. Auf Empfehlung des Herstellers sind die Triebköpfe mit jeweils 3 Motoren ausgestattet (2 Motore im vorderen Drehgestell und 1 Motor im hinteren). Die Wagen und Triebköpfe verfügen über eine Beleuchtung und Inneneinrichtung inkl. Figuren. Die Wagenbeleuchtung besteht aus 12V LED-Bändern, die mit einem einstellbaren Vorschaltgerät mit Pufferkondensator ausgerüstet sind.

Ich habe die Triebköpfe mit ESU Loksound-Decodern (5L) ausgestattet, in den Wagen kommen Funktionsdecoder von Tams zum Einsatz.

Der Einbau der Decoder war in den Triebköpfen viel Arbeit, weil der Hersteller die Kabel mit Heißkleber befestigt hat und die filigranen Kabel beim Ablösen leicht beschädigt werden können. Ich hätte mir gewünscht, dass der Hersteller hier etwas sorgfältiger arbeitet, um die Elektrik wartungsfreundlicher zu gestalten.

Die ersten Probefahrten haben noch Probleme bei der Stromaufnahme gezeigt, hier werde ich noch etwas nachbessern und die Schleifkontakte justieren.

Die Fahrzeuge verfügen nicht über eine Kupplungskulisse, sondern werden mit einfache Haken verbunden. Mir persönlich ist der Abstand der Fahrzeuge zu groß. Auch werde ich noch einmal nacharbeiten. Die Faltenbälge des Originals sind aus Schaumstoff nachgebildet. Da das Material elastisch ist, können die Fahrzeuge, meiner Ansicht nach, kürzer gekuppelt werden.

Leider gab es einige kleine Fehler in der Lackierung, die sich aber leicht beheben lassen.

Trotz der kleinen Schwächen bleibt es dennoch ein…

Absolut beeindruckendes Modell !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.