Spur 0 Team Ruhr-Lenne e.V.

Umbau Schiene-Strasse-Bus von ETS

Der Bus von ETS wird nur in einer analogen Variante geliefert. Für die Digitalisierung habe ich mich für einen ESU-Lokpilot mit Pufferkondensatoren entschieden. Leider ist die Stromaufnahme in den Drehgestellen eine Katastrophe.

Die kleinen Kupferbleche liefern keine zuverlässige Stromversorgung, daher habe ich mich entschieden kleine Messingwinkel mit den Stromabnehmen von Schnellenkamp einzusetzen. Nach diesen Umbauten zieht der Bus munter seine Runden.

Übrigens: Ich weiß, dass der Bus in dieser Version nicht viel mit dem Vorbild zu tun hat und auch die Detaillierung des Modells nicht mehr zeitgemäß ist. Aber es ist ein echter Hingucker auf der Anlage. Mangels einer vorbildgerechten Alternative und angesichts des moderaten Preises finde ich den Bus o.k.

vorgestellt von Martin